Schlagwort-Archive: Selbstmanagement

Antreiber Teil 4 – Einfühlungsvermögen statt es immer allen recht machen!

Bringt Deine Energie wieder in den „Grünen Bereich“

mit Kornelia Becker-Oberender, Erwin Oberender und Mirjam Gerber

Alte, in unser Leben integrierte Handlungsmuster bestimmen unser Leben. Das ist auch gut so, denn daher können wir z.B. auf bestimmte Anforderungen schnell und ohne langwieriges Abwägen reagieren.

Was ist aber, wenn eines oder mehrere der oben aufgezeigten Handlungsmuster ohne unser bewusstes Zutun pausenlos wirksam sind?

Sie werden zu den größten Energiefressern unseres Lebens, die uns unweigerlich in Richtung Burn-out treiben.

Die Dosis macht den Unterschied!
Erfolg und Anerkennung, ob im Beruf oder im Privatleben, können dann nicht mehr auf unser emotionales Haben-Konto verbucht werden, sondern belasten immer mehr unser Soll-Konto.

Andauernde Energielosigkeit ist die Folge.

In diesem Seminar lernst Du die Antreiber von einer vollkommen neuen, energetischen Seite kennen und erfährst, Schritt für Schritt, wie Du Deine Energiefresser transformieren kannst.

Aber Achtung: Dein Energietank wird immer voller werden – Du könntest Dich wohl fühlen! 😉

Termine und Themen:

Teil 4 am 03.03.2023:
Einfühlungsvermögen statt es immer allen recht machen

Teil 5 am 17.03.2022: Ein Gefühl für Vollkommenheit statt krankmachender Perfektionismus
Teil 6 am 31.03.2023: Liebevolles Distanzierungsvermögen statt immer „die Zähne zusammenbeißen und durch“

Jeweils freitags von 18:00 – 19:30 Uhr

Die Zugangsdaten bekommst Du sofort nach Deiner Anmeldung zugesandt.

Diese Veranstaltungsreihe wird in Kooperation mit dem
Trainertreffen Deutschland durchgeführt!

 

Investition je Termin:
TT-Mitglieder: 35,- € zzgl. MwSt.
TT-Newsletterabonnenten: 55,- € zzgl. MwSt.
Gäste: 75,- € zzgl. MwSt.

Paketpreis:
TT Mitglieder:  180,- € zzgl. MwSt. (statt 210,- €)
TT-Newsletter-Abonnenten: 299,- € zzgl. MwSt. (statt 330,- €)
Gäste: 399,- € zzgl. MwSt. (statt 450,- €)

Anmeldung über Trainertreffen Deutschland

Bildnachweis: Erwin Oberender

Spirit of Energy-Ausbildung – Deinen Spirit leben!

Achtung! Veranstaltung kann nicht mehr gebucht werden!

Robust leben mit Spirit of Energy®

Für die einen ist es ein energetisches Methoden-Konzept,
für die anderen die schönste Lebenseinstellung der Welt!

Es ist mehr als „nur“ ein energetisches Persönlichkeitstraining!
Es ist mehr als „nur“ eine Möglichkeit, Deine Klienten zu begleiten!

Energie-Management statt Zeit-Management – weil ohne Energie nichts geht!

Alles ist Energie und hinterlässt Wirkung!
Der Mensch ist Energie, nimmt, gibt, verbraucht und raubt Energie!

Die Zukunft wird von Menschen gestaltet, die ihre Energie bestmöglich und gesundheitsstärkend managen! Das macht Sie ganz nebenbei widerstandsfähig und leistungsstark.

DARUM: Fülle Deinen Energietank regelmäßig und halte Deine Lebens-Energie im Fluss = Spirit of Energy®.

Das Ziel: Dein robustes Lebenskonzept!

Das Spirit of Energy® Konzept (SoE) ist ein einzigartiges energetisches Coaching-Konzept, das auf spielerische und einfache Weise traditionelle Methoden wie die Klopfakupressur, Traditionelle Chinesische Energielehre und indische Philosophie mit modernen Coaching-Tools wie Energie-Psychologie, systemischem Denken und Executive Coaching verbindet.  Dabei stützt es sich auf moderne Pädagogik, Neurodidaktik und Bildungswissenschaft.

Das einmalige Konzept wurde von uns, Kornelia Becker-Oberender und Erwin Oberender, entwickelt. Dabei legten wir großen Wert auf die Selbstwirksamkeit unserer Klient_innen. Um diese auf ein bisher unerreichtes Niveau in der Begleitung von Menschen zu heben, entwickelten sich aus der Praxis heraus die Spirit of Energy® – Coaching-Karten. Dieser zusätzliche „neutrale Coach“ eröffnet den Klient_innen eine interpretationsfreie Bühne, die das Serendipity-Prinzip herausfordert.

Spirit of Energy® Coaching-Ausbildung heißt:

Sie lernen eine energievolle Nährlösung zu kreieren

  • für sich
  • für Ihre Klient_innen
  • für Familien
  • für Teams
  • ….

in welcher man sich ganz nach eigenen Wünschen und Bedürfnissen neu erfinden und dabei immer einen vollen Energietank behalten kann.

Sie lernen dabei die professionelle Anwendung

  • der Spirit of Energy® Coaching-Karten
  • eigens für das Konzept entwickelte weitere einzigartige Coaching-Materialien (siehe z.B. SoE Verlag)
  • des eigens für die Ausbildung entwickelten Kommunikations-Konzeptes eKI (energievolle Kommunikation des Innehaltens)
  • der interpretationsbewussten Begleitung von Klient_innen
  • uvm.

Dabei gilt:  Jeder beginnt bei sich – entwickelt sein robustes Lebenskonzept.

Werde Energie-Profi!


Baustein 1: SoE statt SOS am 28.01.2022 und/oder 14.05.2022 und/oder 10.09.2022 Online
Zeit: 10:00 – 17:00 Uhr
Achtung: Die Teilnahme an Baustein 1 ist Voraussetzung für die Teilnahme an der Practitioner-Ausbildung ab Baustein 2!

Baustein 2: Polaritäten: Das „sowohl als auch“ Prinzip am 15.10.2022Online
Zeit: 10:00 – 16:00 Uhr

Baustein 3: Innere und äußere Beziehungs- und Prozessgestaltung am 19.-20.11.2022Online
Zeit: von 10:00 Uhr Tag 1 – 16:00 Uhr Tag 2

Baustein 4: Energie-Qualitäts-Management am 13.-15.01.2023Online
Zeit: von 10:00 Uhr Tag 1 – 16:00 Uhr Tag 3

Baustein 5: Ziel- und Innovations-Management – go with the Flow am 17.-19.03.2023Online
Zeit: von 09:00 Uhr Tag 1 – 15:00 Uhr Tag 3

Baustein 6: Synergie am 18.-21.05.2023 – evtl. Anwesenheitsseminar (wenn die Lage es zulässt)
Zeit: von 10:00 Uhr Tag 1 – 16:00 Uhr Tag 4

Ausbildungsdauer: 140 Unterrichtseinheiten


Investition:
Baustein 1-6  incl. Spirit of Energy® Coaching-Karten im Wert von 54,95 Euro und umfangreichem Arbeits- und Informationsmaterial zu den einzelnen Bausteinen:   2.800,00 Euro.
Baustein 2–6 ohne Kartenset:  2.600,00 Euro (Baustein 1 wurde gesondert gebucht)
Die Preise verstehen sich zzgl. Zertifizierungsgebühr zum Practitioner von 150 Euro am Ende der Ausbildung.

Achtung: Keine zusätzliche MwSt. Diese Leistung ist umsatzsteuerfrei im Sinne von § 4 Nr. 21 Buchstabe a) bb) UStG. Siehe auch Bescheinigung vom 29.11.2019 der ADD Trier.

Für diese Ausbildung kann in Rheinland-Pfalz Bildungsurlaub beantragt werden.

Kriterien zur freiwilligen Zertifizierung: Baustein 1-6; mindestens 6 dokumentierte Arbeitsprotokolle; Präsentation einer Projektarbeit (schriftliche Ausarbeitung und 15 Min. Referat /Vortrag), Zahlung der Zertifizierungsgebühr – siehe oben.
Wer nicht zertifiziert werden möchte, erhält eine Teilnahmebescheinigung.

Berechtigung: Nutzen des Practitioner-Titels und Practitioner-Siegel für die eigene Werbung; Spirit of Energy® im eigenen Kontext umzusetzen;  Workshops und Kurse zum Thema Spirit of Energy® referieren.

Besuch auch gerne unsere offenen Energy-Abende, die mehrmals im Jahr in Deutschland und in der Schweiz stattfinden.

Fotos:
Urheber: Daumen hoch zum Erfolg Urheber: underdogstudios