Schreiben an Flipchart

Konzeptionsentwicklung

Konzeptions-(weiter-)entwicklung

Nutzen Sie die Gestaltung eines eigenen Konzeptes für Ihre Einrichtung als langfristige Planungsgrundlage für zielgerichtetes Handeln.

  • Ein Konzept ist die Grundlage für Identifikation und Motivation der MitarbeiterInnen einer Tagesstätte
  • Ein Konzept leistet Orientierungshilfen
  • Ein Konzept klärt, welchen einheitlichen pädagogischen Zielen das Team folgen möchte
  • Ein Konzept gibt Sicherheit im Alltag
  • Ein Konzept ist die Grundlage für Qualität von innen nach außen!

Anhand Ihres Konzeptes entdecken Sie Möglichkeiten zur Weiter-Entwicklung für Ihre Einrichtung.

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Konzeptionsentwicklung als Grundlage für ein trägerspezifisches Qualitätsmanagement nutzen können.

Landesförderung möglich: Für Kindertagesstätten in Rheinland-Pfalz wird die Konzeptions(weiter-)entwicklung im Rahmen des Landesprogramms KiTa!Plus (F6) gefördert.

Sprechen Sie uns darauf an!


 

Wir entwickeln mit Ihnen gemeinsam ein zielgerichtetes Konzept für Ihre Einrichtung.

  • Darstellung der eigenen Professionalität
  • Entwicklung eines gemeinsamen pädagogischen Ansatzes
  • Orientierungshilfe für neue MitarbeiterInnen und Bewerber, Fachdienste, Eltern u.a.
  • Profilgestaltung – Darstellung des pädagogischen Alltags, Ziele, Leitlinien
  • Mehr dazu….

 

Die Schritte der Konzeptionsentwicklung beinhalten u.a.:

  • Zeit-Maßnahmenplan zur Konzeptgestaltung
  • Situations- und Bedarfsanalyse sowie die Entwicklung von Perspektiven
  • Teamziele und wirkungsvoll gestaltete Teamarbeit / -kommunikation
  • Konzeptinhalte / Konzeptaufbau
  • Konzeptdesign / Dokumentation

Rufen Sie uns an, wir beraten Sie gern und gestalten ein individuell, auf Ihr Haus zugeschnittenes Konzept.