Zitate

Hier unsere Zitat-Sammlung für Sie.

Du mußt nicht großartig sein, um etwas zu beginnen – aber Du musst etwas beginnen, um großartig zu sein.- Zig Ziglar, Autor
Die Frage aller Fragen für die Menschheit, das Problem, das hinter allen anderen steckt und interessanter ist als alles andere, ist unseren Platz in der Natur und unser Verhältnis zum Kosmos zu bestimmen.- T.H. Huxley
Der einzig legitime Grund, ein Kind zu bekommen, ist die Freude am eigenen Leben.- Theodor W. Adorno
Was sich zu tun lohnt, lohnt sich gut zu tun.- Thomas Carlyle
Die strengsten Richter eines Mannes sind seine Kinder.- Thornton Wilder
Sobald jemand in einer Sache Meister geworden ist sollte er in einer neuen Sache Schüler werden.- Unbekannt
Coaching lebt von der Wirksamkeit. Unser Ziel sind nachhaltige Veränderungen, die in das gesamte System, die gesamte Persönlichkeit integriert werden können sowie die Ökologie des Systems positiv beeinflussen.- Unbekannt
Was wäre das Leben, hätten wir nicht den Mut, etwas zu riskieren?- Vincent van Gogh
Worte haben keine Energie, solange sie kein Bild auslösen.- Virginia Satir
In der einen Hälfte des Lebens opfern wir unsere Gesundheit, um Geld zu erwerben. In der anderen Hälfte opfern wir Geld, um die Gesundheit wiederzuerlangen.- Voltaire
Man erstickt den Verstand der Kinder unter einem Ballast unnützer Kenntnisse.- Voltaire
Wir sind nicht nur verantwortlich für das, was wir tun, sondern auch für das, was wir nicht tun.- Voltaire
Alle Elementarteilchen sind aus derselben Substanz, aus demselben Stoff gemacht, den wir nun Energie oder universelle Materie nennen können; sie sind nur verschiedene Formen, in denen Materie erscheint.- Werner Heisenberg
Es sind die gleichen ordnenden Kräfte, die die Natur in allen ihren Formen gebildet haben und die für die Struktur unserer Seele, also auch unseres Denkvermögens verantwortlich sind.- Werner Heisenberg, Der Teil und das Ganze
Dieselben Naturkräfte, die uns ermöglichen, zu den Sternen zu fliegen, versetzen uns auch in die Lage, unseren Stern zu vernichten.- Wernher von Braun
Wir sollten den Kosmos nicht mit den Augen des Rationalisierungsfachmanns betrachten. Verschwenderische Fülle gehört seit jeher zum Wesen der Natur.- Wernher von Braun
Pass dich dem Schritt der Natur an; ihr Geheimnis heißt Geduld.      - Ralph Waldo Emerson
Wer wirklich etwas erreichen will in seinem Leben, darf den Zufall nicht dem Zufall überlassen. - Richard Branson, Milliardär
Erfolg ist das Ergebnis einer Reihe von Fehlschlägen, über die man hinweg kommt.- Robert Merle
Die Erwachsenen begehen eine barbarische Sünde, indem sie das Schöpfertum des Kindes durch den Raub seiner Welt zerstören, unter herangebrachtem, totem Wissensstoff ersticken und auf bestimmte, ihm fremde Ziele abrichten.- Robert Musil
In jedem Kinde liegt eine wunderbare Tiefe.- Robert Schumann
Die Natur braucht sich nicht anzustrengen, bedeutend zu sein. Sie ist es.- Robert Walser
Die Einzigartigkeit von Mitarbeitern richtig gefördert, verleiht Ihrem Unternehmen Einzigartigkeit.- Rudolf Mann
Nichts ist schwerer, als bedeutsame Gedanken so auszudrücken, dass sie jeder verstehen muss.- Schopenhauer
Nichts ist schwerer, als bedeutsame Gedanken so auszudrücken, dass sie jeder verstehen muss.- Schopenhauer
Was immer der Erde widerfährt, widerfährt auch den Kindern dieser Erde.- Seattle
Die Natur ist die beste Apotheke.- Sebastian Kneipp
Nicht weil es schwer ist wagen wir es nicht sondern weil wir es nicht wagen ist es schwer- Seneca
Wo die Natur nicht will, ist die Arbeit umsonst.- Seneca  
Die Energie, die die Welt erschafft, kann nichts anderes sein als ein Wille, und Wille ist Bewußtsein, das sich in den Dienst eines Wirkens und eines Resultats stellt.- Sri Aurobindo
Zwischen Angst und Wachsamkeit besteht ein großer Unterschied. Es sind zwei verschiedene dynamische Energien. Wenn du dich ängstigst oder sorgst, machst du dir ständig Gedanken über andere, vergleichst dich mit ihnen oder überlegst, ob du ihren Erwartungen gerecht wirst. Aber wenn du wachsam bist, willst du einfach dein Bestes geben.- Sri Chinmoy
Als Kind ist jeder ein Künstler. Die Schwierigkeit liegt darin, als Erwachsener einer zu bleiben.- Pablo Picasso
Wenn sich eure Wahrnehmung und euer Gefühl vertiefen…, werdet ihr euch ganz von selbst die Wahrheit aneignen, die im Buch der Natur verborgen ist.  - Paramahansa Yogananda
Die Wahrheit und Einfachheit der Natur sind immer die letzten Grundlagen einer bedeutenden Kunst.- Paul Ernst
Kinder, die man nicht liebt, werden Erwachsene, die nicht lieben.- Pearl S. Buck
Der Kinder Herzen sind wie Wachs, und ein Stück Wachs lässt sich um die Finger wickeln, wenn es erwärmt ist.- Peter Rosegger
Die Kinder sind die wirklichen Lehrmeister der Menschheit.- Peter Rosegger
Wer Kindern was verspricht, sei es ein Spiel, ein Geschenk oder sei es die Rute, der halte es wie einen Eid.- Peter Rosegger
Im Zen heißt es, daß durch die Fähigkeit, inmitten der Welt Achtsamkeit zu üben, weit mehr Kraft entsteht, als durch das einsame Sitzen und Vermeiden von Aktivität. Die tägliche Arbeit also ist der Meditationsraum, die zu erledigende Arbeit die Übung.- Philip Kapleau
Kinder müssen wir werden, wenn wir das Beste erreichen wolle- Philipp Otto Runge
Die moderne Physik schreitet also auf denselben geistigen Wegen voran, auf denen schon die Pythagoreer und Plato gewandelt sind, und es sieht so aus, als werde am Ende dieses Weges eine sehr einfache Formulierung der Naturgesetze stehen, so einfach, wie auch Plato sie sich erhofft hat.  Werner Heisenberg,- Physik und Philosophie
Beim Spiel kann man einen Menschen in einer Stunde besser kennen lernen als im Gespräch in einem Jahr.- Platon
Jedes neugeborene Kind bringt die Botschaft, dass Gott sein Vertrauen in den Menschen noch nicht verloren hat.- Rabindranath Tagore
Vielleicht sind alle Drachen unseres Lebens Prinzessinnen, die nur darauf warten, uns einmal schön und mutig zu sehen. Vielleicht ist alles Schreckliche im tiefsten Grunde das Hilflose, das von uns Hilfe will. - Rainer Maria Rilke
Was heißt Erfolg? Oft und viel lachen; die Achtung intelligenter Menschen und die Zuneigung von Kindern gewinnen; die Anerkennung aufrichtiger Kritiker verdienen und den Verrat falscher Freunde ertragen; Schönheit bewundern, in anderen das Beste finden; die Welt ein wenig besser verlassen, ob durch ein glückliches Kind, ein Stückchen Garten oder einen kleinen Beitrag zur Verbesserung der Gesellschaft; wissen, dass wenigstens das Leben eines anderen Menschen leichter war, weil du gelebt hast. Das bedeutet, nicht umsonst gelebt zu haben.- Ralph Waldo Emerson
Jede Erscheinung in der Natur korrespondiert mit einem entsprechenden Geisteszustand, und dieser Geisteszustand kann nur beschrieben werden durch die Darstellung dieser natürlichen Erscheinung als sein Bild.- Ralph Waldo Emerson
Der unermeßlich reichen, stets sich erneuernden Natur gegenüber wird der Mensch, soweit er auch in der wissenschaftlichen Erkenntnis fortgeschritten sein mag, immer das sich wundernde Kind bleiben und muß sich stets auf neue Überraschungen gefaßt machen.- Max Planck
Ein großer Mensch ist, wer sein Kinderherz nicht verliert.- Mencius
An den Frieden denken heißt, an die Kinder denken.- Michail Gorbatschow
Wer so spricht, dass er verstanden wird, spricht immer gut.- Molière 
Die Natur gibt uns immer bessere Gesetze, als wir erfinden.- Montaigne, Essais
Aber es gibt nichts Unnützes in der Natur, nicht einmal das Unnütze selbst; es ist nichts in dieses Weltall getreten, was darin nicht seinen rechten Platz hätte. - Montaigne, Essais, Herbert Lüthy (Übers.)
Nach Tausenden von Jahren haben wir den Punkt erreicht, wo wir unsere Fenster und Türen verriegeln und die Alarmanlage anschalten – während die Dschungelbewohner in offenen Hütten schlafen.  - Morris Mandel
Damit man von den Leuten verstanden wird, muss man vor allem zu Ihren Augen sprechen.- Napoleon Bonaparte
Alles, was nicht natürlich ist, ist unvollkommen.- Napoleon I.
Kinder ohne Ausbildung sind den Anforderung des Lebens nicht gewachsen. Es ist wichtig, dass sie eine Ausbildung bekommen, und man muss ihnen klar machen, dass sie sich für ihr Land einsetzen müssen.- Nelson Mandela
So wie die Sonne durch ihr Erscheinen die Welt aktiv werden lässt, so bewirkt Selbst-Gewahrsein Veränderungen im Verstand. Im Lichte ruhigen und beständigen Selbst-Gewahrseins erwachen innere Energien, die ohne jegliche Anstrengungen Ihrerseits Wunder bewirken.- Nisargadatta Maharaj
Viele Menschen sind zu gut erzogen,um mit vollem Mund zu sprechen,aber sie haben keine Bedenken,es mit leerem Kopf zu tun- Oscar Wilde
Ein Stück Kind bleibt gottlob immer in uns – bis wir anfangen, kindisch zu werden.- Oswald Bumke
Viele Eltern glauben, sie könnten ihre Kinder zu Verschwiegenheit, Takt, Ehrlichkeit und Vertrauen erziehen, während sie sich zanken, die Kinder anlügen, ihre Briefe durchschnüffeln und über ihre innersten Angelegenheiten zu anderen reden.- Oswald Bumke
Die Fähigkeit zu denken, ist ein Geschenk des Schöpfers an Dich. Woran Du denkst, ist ein Geschenk von Dir an Dich selbst.  - P. Rawat
Mach dir nicht vor,  du wolltest Irrtümer in der Natur verbessern.  In der Natur ist kein Irrtum, sondern der Irrtum ist in dir.- Leonardo da Vinci 
Ein jeder ist ein Kind der Zeit. - Leopold Schefer
Man versteht die Kinder nicht, ist man nicht selbst kindlichen Herzens. Man weiß sie nicht zu behandeln, wenn man sie nicht liebt, und man liebt sie nicht, wenn man nicht liebenswürdig ist.- Ludwig Börne
Große Leidenschaften sind wie Naturkräfte. Ob sie nutzen oder schaden, hängt nur von der Richtung ab, die sie nehmen.- Ludwig Börne
Du musst selbst die Veränderung sein, die du in der Welt sehen willst.- Mahatma Gandhi
Doch wenn die Gewohnheit eine zweite Natur ist, so hindert sie uns doch, die erste kennenzulernen, von der sie weder die Grausamkeit noch den Zauber besitzt.- Marcel Proust
Die Natur ist die beste Führerin des Lebens.- Marcus Tullius Cicero
Die Aufgabe der Umgebung ist nicht, das Kind zu formen, sondern ihm zu erlauben, sich zu offenbaren.- Maria Montessori
Kinder sind Gäste, die nach dem Weg fragen.- Maria Montessori
Ohne das Kind, das ihm hilft, sich ständig zu erneuern, würde der Mensch degenerieren.- Maria Montessori
Was Kinder betrifft, betrifft die Menschheit!- Maria Montessori
Eltern verzeihen ihren Kindern die Fehler am schwersten, die sie ihnen selbst anerzogen haben.- Marie von Ebner-Eschenbach
Für das Können gibt es nur einen Beweis: das Tun.- Marie von Ebner-Eschenbach
Hier stehe ich, ich kann nicht anders.- Martin Luther
Niemand kann Vertrauen vermitteln, wenn er nicht selbst Vertrauen hat; nur der, der überzeugt ist, überzeugt.- Matthew Arnold
Ein ganzheitlicher Ansatz zum menschlichen Bewusstsein und Verhalten, zeigt das Männer und Frauen ein weites Spektrum an Wissen verfügbar haben. Diese Bandbreite beinhaltet mindestens die körperliche Sicht, die geistige Sicht und die spirituelle Sicht. - Ken Wilber
Professionelle Didaktik ist ohne Stoffreduktion nicht möglich.- Klaus Döring
Einen Fehler haben und sich nicht bessern: das erst heißt fehlen.- Konfuzius
Ich höre und vergesse, ich sehe und behalte, ich tue und verstehe.- Konfuzius
Wenn Sie eine Reise in sich selbst hinein unternehmen, sich all des Inhalts entledigen, den Sie angesammelt haben, und ganz, ganz tief eindringen, dann ist da dieser weite Raum, die sogenannte Leere, die voller Energie ist.- Krishnamurti
Nur weil wir den Kontakt mit der Natur verloren haben, nehmen Malerei, Museen und Konzerte so einen wichtigen Platz ein.       - Krishnamurti
Achtsamkeit ist ein aufmerksames Beobachten, ein Gewahrsein, das völlig frei von Motiven oder Wünschen ist, ein Beobachten ohne jegliche Interpretation oder Verzerrung.- Krishnamurti, Das Licht in dir
Wenn Sie wirklich zuhören, dann geschieht dabei ein Wunder. Das Wunder besteht darin, daß Sie ganz bei dem sind, was gesagt wird, und gleichzeitig Ihren eigenen Reaktionen lauschen.- Krishnamurti, Das Licht in dir
Immer mehr und immer teurere Erziehungsinstitutionen, nach schulischem Muster eingerichtet, vervielfachen oft nur die Pathologie der Erziehung und lösen nicht deren grundlegendes Problem.- Kümmel/Maurer/Popp/Schaal
Schüler können ohne Angst lernen, wenn der Lehrer ihre Verletzbarkeit respektiert, Lernfortschritte ermöglicht und Prüfungsängste vermindert.- Kurt Singer
Wenn ich Menschen nicht dazwischenfahre, passen sie auf sich selbst auf. Wenn ich Menschen nicht befehle, verhalten sie sich von selbst richtig. Wenn ich Menschen nicht predige, werden sie von selbst besser. Wenn ich mich Menschen nicht aufdränge, werden sie sie selbst.- Laotse
Was die Raupe Ende der Welt nennt, nennt der Rest der Welt Schmetterling.- Laotse
Andere kennen ist weise. Sich selbst erkennen ist Erleuchtung. Andere beherrschen erfordert Kraft. Sich selbst beherrschen erfordert Stärke - Laotse
Die Natur kann man nur beherrschen, indem man sich von ihr leiten lässt.- Lateinische Lebensweisheiten
Einfachheit ist unabdingbare Voraussetzung und Merkmal der Wahrheit. - Leo Tolstoi
Ein Kind betritt deine Wohnung und macht in den folgenden zwanzig Jahren so viel Lärm, dass du denkst, du wirst verrückt. Dann geht das Kind weg und lässt das Haus so stumm zurück, dass du denkst, du wirst verrückt.- John Andrew Holmes
Es gibt nur eins, was auf Dauer viel teurer ist als Bildung; keine Blidung.- John F. Kennedy
Unsere Furcht davor, zu weit zu gehen, hindert uns meistens daran, weit genug zu gehen.- John Harricharan
Leben ist das, was passiert, während Du eifrig dabei bist, andere Pläne zu machen.- John Lennon
Die größte Kunst ist, den Kleinen alles, was sie tun oder lernen sollen, zum Spiel und Zeitvertreib zu machen.- John Locke
Die größte Kunst ist, den Kleinen alles, was sie tun oder lernen sollen, zum Spiel und Zeitvertreib zu machen.- John Locke
Genau genommen leben sehr wenige Menschen in der Gegenwart. Die meisten bereiten sich darauf vor, demnächst zu leben.- Jonathan Swift
Die Welt wird jedesmal neu erschaffen, wenn ein Kind geboren wird. Geboren zu werden bedeutet, dass uns eine ganze Welt geschenkt wird.- Jostein Gaarder
Erfolg ist eine Denkweise. Wenn du Erfolg willst, fange an, dich selbst als Erfolg zu betrachten.- Joyce Brothers
Ein wunderbares Zeichen dafür, dass der Mensch als solcher ursprünglich philosophiert, sind die Fragen der Kinder. Gar nicht selten hört man aus Kindermund, was dem Sinne nach unmittelbar in die Tiefe des Philosophierens geht.- Karl Jaspers
Jedes Kind braucht ein gewisses Maß an Kinderkrankheiten, damit sich sein Immunsystem aufbauen und stabilisieren kann. So wachsen die Widerstandskräfte. Kinderkrankheiten sind unersetzbar für die körperliche und geistige Entwicklung des Kindes.- Karl Valentin
Die Hummel hat eine Flügelfläche von 0.7cm², ihr Gewicht beträgt 1,2 g. Nach den Gesetzen der Aerodynamik ist es unmöglich, bei diesem Verhältnis zu fliegen. Die Hummel kümmert das nicht und fliegt trotzdem… Nur für etwas, dass dich wirklich bewegt, kannst du wirklich etwas bewegen.- Karl-Heinz Karius
Nicht das Beginnen ist zu loben. sondern das Durchhalten.- Katharina von Siena
Bei Kindern ist nichts von Dauer; das gilt besonders für Vasen, Masern, erzieherische Grundsätze und die Höhe von Gestellen, Tischen und Kommoden.- Katharine Whitehorn
Kinder sollten wissen, dass Erwachsene nicht immer auf Rosen gebettet sind, nur weil sie im Auto vorn sitzen und jeden Abend spät zu Bett gehen.- Katharine Whitehorn
Die Jugend will lieber angeregt als unterrichtet sein- Johann Wolfgang von Goethe
Der echte Schüler lernt aus dem Bekannten das Unbekannte entwickeln und nähert sich dem Meister.- Johann Wolfgang von Goethe
Wer viel mit Kindern lebt, wird finden, daß keine äußere Einwirkung auf sie ohne Gegenwirkung bleibt.- Johann Wolfgang von Goethe
Zwei Dinge sollen Kinder von ihren Eltern bekommen: Wurzeln und Flügel.- Johann Wolfgang von Goethe
Ein Problem lösen heißt, sich vom Problem lösen.- Johann Wolfgang von Goethe
Der Mensch mag sich wenden wohin er will, er mag unternehmen was es auch sei, stets wird er auf jenen Weg wieder zurückkehren, den ihm die Natur einmal vorgezeichnet hat.- Johann Wolfgang von Goethe
Die Natur wirkt nach ewigen, notwendigen, dergestalt göttliche Gesetze, dass die Gottheit selbst daran nichts ändern könnte.- Johann Wolfgang von Goethe
Natur und Idee läßt sich nicht trennen, ohne daß die Kunst sowie das Leben zerstört werde.- Johann Wolfgang von Goethe
Die Natur – Alles ist immer da in ihr. Vergangenheit und Zukunft kennt sie nicht. Gegenwart ist ihr Ewigkeit. - Johann Wolfgang von Goethe
Die Natur – Ihr Schauspiel ist immer neu, weil sie immer neue Zuschauer schafft. Leben ist ihre schönste Erfindung und der Tod ist ihr Kunstgriff, viel Leben zu haben.- Johann Wolfgang von Goethe
Die Natur – Man gehorcht ihren Gesetzen, auch wenn man ihnen widerstrebt, man wirkt mit ihr, auch wenn man gegen sie wirken will. - Johann Wolfgang von Goethe
Die Natur – Sie schafft ewig neue Gestalten; was da ist war noch nie, was war kommt nicht wieder – Alles ist neu und doch immer das Alte.  - Johann Wolfgang von Goethe
In der lebendigen Natur geschieht nichts, was nicht in Verbindung mit dem Ganzen steht. - Johann Wolfgang von Goethe
Dem Mensch fällt mehr auf, was ihm fehlt, als das, was er besitzt.- Johann Wolfgang von Goethe
Unbegrenzte Lernfähigkeit ist zu erreichen, vorausgesetzt, wir bieten dem Gehirn eine Umgebung, in der es sich optimal entfalten kann!- Johannes Holler
Die Natur betrügt uns nie. Wir sind es immer, die wir uns selbst betrügen.- Jean-Jacques Rousseau
Alle wahren Muster des Geschmacks sind in der Natur.- Jean-Jacques Rousseau
Die reine Beobachtung ist die Energie, die das, was ist, verwandelt. Wenn Sie das verstehen, dann werden Sie sehen, dass Sie vollkommen frei von psychischen Ängsten sind.- Jiddu Krishnamurti
Raum bedeutet also Leere, das Nichts. Und weil da nichts vom Verstand Ausgedachtes ist, ist in diesem Raum ungeheure Energie vorhanden.- Jiddu Krishnamurti
Eltern begabter Kinder glauben unerschütterlich an Vererbung.- Joachim Fuchsberger
Unermeßlichen Einfluß auf die ganze menschliche Entwicklung eines Volks hat die Beschaffenheit seiner Sprache.- Johann Gottlieb Fichte
Die Anschauung ist das Fundament der Erkenntnis.- Johann Heinrich Pestalozzi
Die allgemeine Schiefheit der Menschen in allen bürgerlichen Verhältnissen und ihre allgemeine Verhärtung im gesellschaftlichen Zustand ist eine Folge der innern Verstümmelung der Naturkräfte.- Johann Heinrich Pestalozzi
In der Welt lernt der Mensch nur aus Not oder Überzeugung.- Johann Heinrich Pestalozzi
In den ersten Lebensjahren eines Kindes bringen ihm die Eltern Gehen und Sprechen bei, in den späteren verlangen sie dann, dass es stillsitzt und den Mund hält.- Johann Nepumuk Nestroy
Wir müssen nicht glauben, daß alle Wunder der Natur in anderen Ländern und Weltteilen seien. Sie sind überall. Aber diejenigen, die uns umgeben, achten wir nicht, weil wir sie von Kindheit an und täglich sehen.- Johann Peter Hebel
Wenn wir die Menschen nur so nehmen wie sie sind, so machen wir sie schlechter; wenn wir sie behandeln, als wären sie, was sie sein sollten, so bringen wir sie dahin, wohin sie zu bringen sind.- Johann Wolfgang Goethe
Es ist nicht genug zu wissen, man muss es auch anwenden.- Johann Wolfgang Goethe
Wer neue Antworten will, muss neue Fragen stellen.- Johann Wolfgang Goethe
Denn wir können die Kinder nach unserem Sinne nicht formen;so wie Gott sie uns gab,so muss man sie haben und lieben,sie erziehen aufs beste und jeglichen lassen gewähren. Denn der eine hat die, die anderen andere Gaben.- Johann Wolfgang von Goethe
An dem Tag, an dem wir voller Überzeugung sagen können, dass alle Kinder dieser Welt unsere Kinder sind, beginnt der Frieden auf Erden.- Hermann Gmeiner
Denn indem ein Mensch mit den ihm von Natur gegebenen Gaben sich zu verwirklichen sucht, tut er das Höchste und einzig Sinnvolle, was er kann.- Hermann Hesse
Krankheiten befallen uns nicht aus heiterem Himmel, sondern entwickeln sich aus täglichen Sünden wider die Natur. Wenn sich diese gehäuft haben, brechen sie unversehens hervor.- Hippokrates
Offenbar ist die Situation «Verglichen werden» für Ängstliche so mit negativen Erfahrungen verbunden, daß ihre Angst aktiviert und ihre Leistungsfähigkeit herabgemindert wird.- Horst Speichert
Alles, was die Natur selbst anordnet, ist zu irgendeiner Absicht gut. Die ganze Natur überhaupt ist eigentlich nichts anderes, als ein Zusammenhang von Erscheinungen nach Regeln; und es gibt überall keine Regellosigkeit.- Immanuel Kant
Es gibt nichts Praktischeres als eine gute Theorie. - Immanuel Kant
Die ganze Natur ist eigentlich nichts anderes als ein Zusammenhang von Erscheinungen nach Regeln.- Immanuel Kant 
Den Nutzen von Trainingsinhalten für die Praxis deutlich zu machen, ist fast die stärkste Teilnehmermotivation.- Ingo Krawiec
Kinder müssen für die Dummheiten der Erwachsenen zahlen, bis sie alt genug sind, selbst welche zu machen.- Jean Anouilh
Alle Kinder haben die märchenhafte Kraft, sich in alles zu verwandeln, was immer sie sich wünschen.- Jean Cocteau
Kinder und Uhren dürfen nicht beständig aufgezogen werden, man muss sie auch gehen lassen- Jean Paul
Kinder und Uhren dürfen nicht beständig aufgezogen werden. Man muss sie auch gehen lassen.- Jean Paul
Die Natur schafft immer von dem, was möglich ist, das Beste.- Jean Paul
Kindererziehung ist ein Beruf,wo man Zeit zu verlieren verstehen muss,um Zeit zu gewinnen.- Jean-Jacques Rousseau
Die Natur will, dass Kinder Kinder sind, bevor sie zum Erwachsenen werden.- Jean-Jacques Rousseau
Wenn wir die Natur auf das reduzieren, was wir verstanden haben, sind wir nicht überlebensfähig.- Hans-Peter Dürr (*1929), dt. Physiker
Wir müssen die Natur nicht als unseren Feind betrachten, den es zu beherrschen und überwinden gilt, sondern wieder lernen, mit der Natur zu kooperieren. Sie hat eine viereinhalb Milliarden lange Erfahrung. Unsere ist wesentlich kürzer.- Hans-Peter Dürr (*1929), dt. Physiker
Kinder in Ruhe lassen – eher weniger tun als mehr.- Hartmut von Hentig
In dir muss brennen, was du in anderen entzünden willst.- Heiliger Augustinus
Einen Lehrer gibt es, wenn wir ihn verstehen –  es ist die Natur.- Heinrich von Kleist
Kinder sind dazu da, um Lärm zu machen.- Helene Lange
Wir sollten den Kindern das Fliegen beibringen, aber nicht entscheiden, wohin sie fliegen.- Henning Mankell
Wer sich zuversichtlich in die Richtung seiner Träume bewegt und auszieht, das Leben zu leben, das er sich immer vorstellt, erreicht Erfolge, die in gewöhnlichen Stunden unvorstellbar sind.- Henry David Thoreau
Gehe vertrauensvoll in die Richtung deiner Träume! Führe das Leben, das du dir vorgestellt hast. Wenn du dein Leben vereinfachst, werden auch die Gesetze des Lebens einfacher.- Henry David Thoreau
Die Hochzeit der Seele mit der Natur macht den Verstand fruchtbar und erzeugt die Phantasie.- Henry David Thoreau 
Die meisten Menschen wenden mehr Zeit und Kraft dafür auf, um Probleme herumzureden, als sie anzupacken.- Henry Ford
Das Wichtigste, das ein Vater für seine Kinder tun kann, ist, ihre Mutter zu lieben.- Henry Ward Beecher
Panta rhei – Alles fließt.- Heraklit
Vernünftige Einsicht zu haben ist die größte Tugend, und Weisheit ist es, Wahres zu reden und gemäß der Natur zu handeln, indem man auf sie hört. - Heraklit
Das große Ziel der Bildung ist nicht Wissen, sondern Handeln.- Herbert Spencer
Wir haben eine ältere Offenbarung als jede geschriebene, die Natur.- Friedrich Schelling, Über das Wesen der menschlichen Freiheit
Jeder Zustand der menschlichen Seele hat irgendeine Parabel in der physischen Schöpfung.- Friedrich Schiller
Je mehr wir unsere Kinder lieben,um desto weniger kann uns das genügen,dass sie nur in Fußstapfen treten;sondern die Kinder sollen besser werden,als die Eltern waren, und so ein jedes heranwachsende Geschlecht sein erziehendes überragen zu seiner Zeit.- Friedrich Schleiermacher
Der ist beglückt, der sein darf, was er ist.- Friedrich von Hagedorn
Man kann einen Menschen nichts lehren. Man kann ihm nur helfen, es in sich selbst zu finden.- Galileo Galilei
Die Natur ist unerbittlich und unveränderlich, und es ist ihr gleichgültig, ob die verborgenen Gründe und Arten ihres Handelns dem Menschen verständlich sind oder nicht. - Galileo Galilei
Die Neugier steht immer an erster Stelle eines Problems, das gelöst werden will.- Galileo Galilei
Man kann einem Menschen nichts lehren, man kann ihm nur helfen, es in sich selbst zu entdecken.- Galileo Galilei 
Gebildet ist, wer weiß, wo er findet, was er nicht weiß.- Georg Simmel
Die Vernunft ist ein Licht. Davon will und soll die Natur erleuchtet, jedoch nicht in Brand gesteckt werden.- Giacomo Leopardi
Der Langsamste, der sein Ziel nicht aus den Augen verliert, geht noch immer geschwinder, als der ohne Ziel umherirrt.- Gotthold Ephraim Lessing
Die Natur macht keine Sprünge, heißt es. Und die Kinder: Sind sie etwa keine Natur?- Gregor Brand
»Gefährlich Leben!« Diese Forderung Nietzsches wird von Kleinkindern täglich gelebt.- Gregor Brand
Begeisterung ist der Anfang aller Wunder und der Atmen der Seele.- H. Menzel
Die Folianten vergilben, der Städte gelehrter Glanz erbleicht, aber das Buch der Natur erhält jedes Jahr eine neue Auflage.- Hans Christian Andersen
Wir glauben, Erfahrungen zu machen, aber die Erfahrungen machen uns.- Eugène Ionesco
Der Spiegel der Natur ist der klarste Spiegel! Ihn muss man schauen, an ihm sich ergötzen.- Fjodor M. Dostojewski
Um der Natur befehlen zu können, muss man ihr gehorchen.- Francis Bacon
Klug fragen können, ist die halbe Weisheit.- Francis Bacon
An den Vorfahren kann man nichts ändern,aber man kann mitbestimmen, was aus den Nachkommen wird.- François de la Rochefoucauld
Die Natur auffassen und sie unmittelbar benutzen,  ist wenig Menschen gegeben.- Francois Rabelais   
Wege entstehen dadurch, dass wir sie gehen.- Franz Kafka
Der Biochemiker Frederik Vester schätzte die Natur als ein Erfolgsunternehmen, das „in Millionen von Jahren noch nicht pleite gemacht hat“. - Frederik Vester
Wo alle Grenzen sich durchschneiden, alle Widersprüche sich berühren, da ist der Punkt, wo das Leben entspringt.- Friedrich Hebbel
Natur wiederholt ewig in weiterer Ausdehnung denselben Gedanken. Darum ist der Tropfen ein Bild des Meeres.- Friedrich Hebbel
Die Schönheit ist den Kindern eigen.- Friedrich Hölderlin
Auch der vernünftigste Mensch bedarf von Zeit zu Zeit wieder der Natur, das heißt seiner unlogischen Grundstellung zu allen Dingen.  - Friedrich Nietzsche
Und so bedarf die Natur zuletzt des Heiligen, an dem das Ich ganz zusammengeschmolzen ist und dessen leidendes Leben nicht oder fast nicht mehr individuell empfunden wird, sondern als tiefes Gleich-, Mit- und Eins-Gefühl in allem Lebendigen.- Friedrich Nietzsche, Werke I – Unzeitgemäße Betrachtungen
Was sind denn unsere Erlebnisse? Viel mehr das, was wir hineinlegen, als das, was darin liegt!- Friedrich Nietzsche, Werke II – Morgenröte
Denn sobald wir ins Gebiet der organischen Natur übertreten, hört für uns alle mechanische Verknüpfung von Ursache und Wirkung auf.- Friedrich Schelling, Ideen zu einer Philosophie der Natur
Über die Jahre habe ich gelernt, daß jede wesentliche Erfindung mehrere charakteristische Merkmale hat. Erstens muß sie erstaunen und unerwartet sein. Zweitens muß man herausfinden, wie die Erfindung ihren Weg zum Publikum finden kann.- Edwin H. Land
Grenzenloses Gewähren und hemmungsloses Erfüllen kindlicher Bedürfnisse aber ist als das andere Extrem ebenso verhängnisvoll. Denn hier wird das Kind überfordert. Man verlangt etwas von ihm, was es noch nicht kann: sich selber Grenzen zu setzen.- Ekkehard Kloehn
Kinder wollen nicht auf das Leben vorbereitet werden, sie wollen leben.- Ekkehard von Braunmühl
Viele Eltern quälen Kinder aus einer Liebe heraus, die das Morgen meint. Aber die in die Zukunft gesendete Liebe kann von Kindern nicht empfangen werden.- Ekkehard von Braunmühl
Wenn Kinder sich selbst schädigen wollen, ist das nicht auf ihre Unerfahrenheit zurückzuführen, sondern umgekehrt auf ihre Erfahrungen.- Ekkehard von Braunmühl
Kinder wollen nicht auf das Leben vorbereitet werden, sie wollen leben.- Ekkehard von Braunmühl
Wenn Kinder sich selbst schädigen wollen, ist das nicht auf ihre Unerfahrenheit zurückzuführen, sondern umgekehrt auf ihre Erfahrungen.- Ekkehard von Braunmühl
Jede sprossende Pflanze, die mit Düften sich füllt, trägt im Kelche das ganze Weltgeheimnis verhüllt. - Emanuel Geibel
Es ist der Beweis hoher Bildung, die größten Dinge auf einfachste Art zu sagen.- Emerson
Was Du tust, spricht so sehr für sich, dass ich gar nicht hören kann, was Du sagst.- Emerson
Es ist der Beweis hoher Bildung, die größten Dinge auf einfachste Art zu sagen.- Emerson
Wenn man die Möglichkeit hat, die Wirkung einer Mutter mit echter Selbstliebe zu beobachten, kann man feststellen, daß es für ein Kind und sein Erlebnis dessen, was Liebe, Freude und Glück sind, nichts Förderlicheres gibt, als von einer Mutter geliebt zu werden, die sich selbst liebt.- Erich Fromm
Die Würde, die in der Bewegung eines Eisberges liegt,  beruht darauf,  dass nur ein Achtel von ihm über dem Wasser ist.- Ernest Hemingway   
Der beste Arzt ist die Natur, denn sie heilt nicht nur viele Leiden, sondern spricht auch nie schlecht von einem Kollegen.- Ernst Ferdinand Sauerbruch
Das wichtigste Resultat aller Bildung ist die Selbsterkenntnis.- Ernst von Feuchtersleben
Alles, was gegen die Natur ist, hat auf die Dauer keinen Bestand.- Charles Darwin
Kinder erleben nichts so scharf und bitter wie Ungerechtigkeit.- Charles Dickens
Alle Menschen sind klug; die einen vorher, die anderen nachher.- Chinesisches Sprichwort
Wir würden mehr Dinge zu Stande bringen, wenn wir sie nicht für unmöglich hielten.- Christian Malesherbes
Die beste Erziehungsmethode für ein Kind ist, ihm eine gute Mutter zu verschaffen.- Christian Morgenstern
Wer die Welt nicht von Kind auf gewohnt wäre, müßte über ihr den Verstand verlieren. Das Wunder eines einzigen Baumes würde genügen, ihn zu vernichten.- Christian Morgenstern
Durch das Lehren lernen wir.- Cicero
Sage nicht immer, was du weißt, aber wisse immer, was du sagst.- Claudius
In Wirklichkeit also hängen alle Wesen und Erscheinungen, jedes Atom, jedes Energiequantum, voneinander ab und entstehen in gegenseitiger Abhängigkeit. Nicht die Substanz ist der Ursprung der Welt, sondern die Beziehung.- Daisetz Teitaro Suzuki
Über den weisen Lehrer schreibt Laotse: Deshalb verweilt der Weise bei allem, was er tut, im Nicht-Tun und lehrt ohne Worte… Ist sein Werk vollendet und seine Arbeit getan, so sagen die Menschen: ‚es geschah wie von selbst’… Ich pflege das Nicht-Tun, und die Menschen wandeln sich von selbst; ich gebe der Stille den Vorzug, und die Menschen kommen von selbst in Ordnung; ich mische mich nicht ein, und die Menschen erhalten das, was sie brauchen, von selbst; ich begehre nichts, und die Menschen werden von selbst einfach wie der unbehauene Holzklotz … ein guter Menschenführer bleibt bescheiden. Das ist die Tugend des Nicht-Streitens; das heißt: die Kunst, andere zu führen … Wer weiß, aber glaubt, dass er nicht weiß, ist groß … Der Weise häuft nicht an. Nachdem er alles, was er hat, den anderen geschenkt hat, hat er immer noch mehr; nachdem er alles, was er hat, den anderen gegeben hat, ist sein Reichtum noch größer. Nützen, ohne zu schaden, das ist der Weg des Himmels. Tun, ohne zu streiten, das ist der Weg des Weisen.- Das Tao-te-king des Laotse in der Übertragung Hans Knospe und Odette Brändli, Diogenes
Materie bildet daher nur ein winziges Tröpfchen jenes Ozeans an Energie, in welchem sie relativ stabil und manifestiert ist.- David Bohm
Licht ist Energie und ebenso Information – Inhalt, Form und Struktur. Es bildet das Potential für alles.- David Bohm
Der Übermensch steht über den Menschen, aber er steht im Einklang mit der Natur.- Dschuang Dsi, Das wahre Buch vom südlichen Blütenland
Eure Kinder zu bilden bemüht ihr Eltern euch vergeblich, wenn ihr nicht auch den Staat bildet, der sie empfängt.- Eberhard Puntsch
Die Erziehung ist für den Körper der Jugend ebenso verantwortlich wie für den Geist.- Edward Bellamy
Darum wird auch der von Leidenschaften oder Not und Sorge Gequälte durch einen einzigen freien Blick in die Natur so plötzlich erquickt, erheitert und aufgerichtet: Der Sturm der Leidenschaften, der Drang des Wunsches und der Furcht und alle Qual des Wollens sind dann sogleich auf eine wundervolle Art beschwichtigt.- Arthur Schopenhauer, Hauptwerke Band I – Die Welt als Wille und Vorstellung
Man gibt seinem Kind bei der Rückkehr keine Anweisungen, sondern wenn es aufbricht- Aus Afrika, Sprichwort der Lamba
Der Mensch schuldet dem Kind das Beste, was er zu geben hat.- Aus der UNO-Deklaration zum Schutz des Kindes
Die Idee des Meeres ist in einem Wassertropfen vereint.           - Baruch de Spinoza
Alle Dinge geschehen aus Notwendigkeit; es gibt in der Natur kein Gutes und kein Böses.- Baruch de Spinoza
Für einen Vater, dessen Kind stirbt, stirbt die Zukunft. Für ein Kind, dessen Eltern sterben, stirbt die Vergangenheit.- Berthold Auerbach
Ändere die Welt; sie braucht es.- Bertolt Brecht
Der Mensch ist ein Teil der Natur und nicht etwas, das zu ihr im Widerspruch steht.- Bertrand Russell
Das wichtigste Wissen ist zu wissen, was wichtig ist.- Bettina L'Habitant
Blumen sind die Liebesgedanken der Natur.- Bettina von Arnim
Die kleinste Bewegung ist für die ganze Natur von Bedeutung; das ganze Meer verändert sich, wenn ein Stein hineingeworfen wird.- Blaise Pascal
Was ist denn schließlich der Mensch in der Natur? Ein Nichts im Hinblick auf das Unendliche, ein All im Hinblick auf das Nichts, eine Mitte zwischen dem Nichts und dem All, unendlich weit davon entfernt, die Extreme zu begreifen. - Blaise Pascal
Die Natur beginnt immer von neuem mit den gleichen Dingen: den Jahren, den Tagen, den Stunden.- Blaise Pascal   
Das Ziel ist nicht das Wichtigste – sondern die Person, zu der du wirst auf dem Weg, das Ziel zu erreichen.- Brian Tracy
Die Grundlage des Charakters muss in dem Kinde gelegt sein, bevor es in die Schule kommt.- Carl Hilty
Ich habe keine besondere Begabung, sondern bin nur leidenschaftlich neugierig.- Albert Einstein 
Ins Innere der Natur  dringt kein erschaffner Geist.- Albrecht von Haller
Es gibt kein problematisches Kind, es gibt nur problematische Eltern.- Alexander S. Neill
Jedes Naturgesetz, das sich dem Beobachter offenbart, lässt auf ein höheres, noch unerkanntes schließen.- Alexander von Humboldt  
Die größte Grausamkeit, die man den Kindern zufügt, besteht wohl darin, daß sie ihren Zorn und Schmerz nicht artikulieren dürfen, ohne Gefahr zu laufen, die Liebe und Zuwendung der Eltern zu verlieren.- Alice Miller
Die größte Grausamkeit, die man den Kindern zufügt besteht wohl darin, dass sie ihren Zorn und Schmerz nicht artikulieren dürfen, ohne Gefahr zu laufen, die Liebe und Zuwendung der Eltern zu verlieren.- Alice Miller
Wir erforschen heute Phänomene in der Größenordnung von einem Billiardstel Zentimeter (1/1 000 000 000 000 000 cm) innerhalb eines Universums, dessen äußere Grenze mindestens 165 Trilliarden (165 000 000 000 000 000 000 000) Kilometer entfernt ist. Wir studieren Vorgänge, die innerhalb einer Zehntrilliardstel Sekunde (1/10 000 000 000 000 000 000 000 sec) vorüber sind. Demgegenüber sagen uns unsere Astronomen und Kosmologen, daß das Universum ca. 20 000 000 000 Jahre alt ist. Die Dimensionen der erfaßten Natur haben die wildesten Spekulationen der Vergangenheit übertroffen.- Alvin Toffler (*1928), amerik. Zukunftsforscher u. Publizist
Der kreativste Künstler ist die Natur.- Andreas Tenzer
Ich bitte die Kinder um Verzeihung, dass ich dieses Buch einem Erwachsenen widme. Ich habe eine ernstliche Entschuldigung dafür: dieser Erwachsene ist der beste Freund, den ich in der Welt haben. Ich habe noch eine Entschuldigung: dieser Erwachsene kann alles verstehen, sogar die Bücher für Kinder. Ich habe eine dritte Entschuldigung: dieser Erwachsene wohnt in Frankreich, wo er hungert und friert. Er braucht sehr notwendig einen Trost. Und wenn alle diese Entschuldigungen nicht ausreichen, so will ich dieses Buch dem Kinde widmen, das dieser Erwachsene einst war. Alle großen Leute sind einmal Kinder gewesen (aber wenige erinnern sich daran). Ich verbessere also meine Widmung: Für Léon Werth als er noch ein Junge war.- Antoine de Saint-Exupéry
Wunder stehen nicht im Gegensatz zur Natur, sondern nur im Gegensatz zu dem, was wir über die Natur wissen. St. Augustin- Apostel von England & erster Erzbischof von Canterbury
Erfahrung ist der Anfang aller Kunst und jedes Wissens.- Aristoteles
Warte nicht auf den Erfolg, verursache ihn.- Arthur Lassen
Jedes Kind ist gewissermassen ein Genie; und jedes Genie ist gewissermassen ein Kind.- Arthur Schopenhauer
Die Dogmen wechseln, und unser Wissen ist trüglich; aber die Natur irrt nicht: Ihr Gang ist sicher, und sie verbirgt ihn nicht. Jedes ist ganz in ihr, und sie ist ganz in jedem.- Arthur Schopenhauer
Jeder dumme Junge kann einen Käfer zertreten. Aber alle Professoren der Welt können keinen herstellen.- Arthur Schopenhauer
Es gibt keine andere vernünftige Erziehung, als Vorbild sein, wenn’s nicht anders geht, ein abschreckendes.- Albert Einstein
Wir glauben, dass die Wissenschaft der Menschheit am besten dient, wenn sie sich von allen Beeinflussungen durch irgendwelche Dogmen freihält und sich das Recht vorbehält, alle Thesen einschließlich ihrer eigenen anzuzweifeln.- Albert Einstein
Nicht alles was zählt, kann gezählt werden, und nicht alles was gezählt werden kann, zählt!- Albert Einstein
Wer sich nicht mehr wundern kann, ist seelisch bereits tot.- Albert Einstein
Es gibt zwei Arten, sein Leben zu leben: entweder so, als wäre nichts ein Wunder, oder so, als wäre alles eines. Ich glaube an Letzteres.- Albert Einstein
Wir haben nur noch furchtbar wenig Zeit. Wenn wir überhaupt wollen, dann müssen wir jetzt handeln.- Albert Einstein
Wir leben in einer Zeit vollkommener Mittel und verworrener Ziele.- Albert Einstein
Das, wobei unsere Berechnungen versagen, nennen wir Zufall.- Albert Einstein
… Wir brauchen eine wesentlich neue Denkungsart, wenn die Menschheit am Leben bleiben will.- Albert Einstein
Die Mathematik handelt ausschließlich von den Beziehungen der Begriffe zueinander ohne Rücksicht auf deren Bezug zur Erfahrung.- Albert Einstein
Wenn man nicht gegen den Verstand verstößt, kann man überhaupt zu nichts kommen.- Albert Einstein
Ich habe keine besondere Begabung, sondern bin nur leidenschaftlich neugierig.- Albert Einstein
Eine wirklich gute Idee erkennt man daran, dass ihre Verwirklichung von vorneherein ausgeschlossen erscheint.- Albert Einstein
Mache die Dinge so einfach wie möglich – aber nicht einfacher.- Albert Einstein
Was wirklich zählt, ist Intuition.- Albert Einstein
Insofern sich die Sätze der Mathematik auf die Wirklichkeit beziehen, sind sie nicht sicher, und insofern sie sicher sind, beziehen sie sich nicht auf die Wirklichkeit.- Albert Einstein
Gleichungen sind wichtiger für mich, weil die Politik für die Gegenwart ist, aber eine Gleichung etwas für die Ewigkeit.- Albert Einstein
Nichts kann existieren ohne Ordnung. Nichts kann entstehen ohne Chaos.- Albert Einstein
Wenn eine Idee nicht zuerst absurd erscheint, taugt sie nichts.- Albert Einstein
Das wichtige ist das man nicht aufhört zu fragen. Neugierde hat ihren eigenen Existenzgrund. Man kann nicht anders als staunend über die Ewigkeit, das Leben und die wunderbare Struktur der Realität nachzudenken. Es ist mehr als genug wenn man lediglich versucht, die kleinen Mysterien des Tages zu verstehen. Verliere niemals diese heilige Neugierde. - Albert Einstein
Es genügt nicht, den Menschen zu einem Spezialisten zu erziehen. Damit würde man aus ihm einen gut dressierten Hund machen.- Albert Einstein
Der Fortschritt geschieht heute so schnell, dass, während jemand eine Sache für gänzlich undurchführbar erklärt, er von einem anderen unterbrochen wird, der sie schon realisiert hat.- Albert Einstein
Der Mensch erfand die Atombombe, doch keine Maus der Welt würde eine Mausefalle konstruieren. - Albert Einstein
Was weiß ein Fisch von dem Wasser, in dem er sein ganzes Leben lang schwimmt?- Albert Einstein
Persönlichkeiten werden nicht durch schöne Reden geformt, sondern durch Arbeit und Leistung.- Albert Einstein
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.- Albert Einstein
Zwei Dinge sind zu unserer Arbeit nötig: Unermüdliche Ausdauer und die Bereitschaft, etwas, in das man viel Zeit und Arbeit gesteckt hat, wieder wegzuwerfen.- Albert Einstein
Man kann ein Problem nicht mit den gleichen Denkstrukturen lösen, die zu seiner Entstehung beigetragen haben.- Albert Einstein
Was sich auf die Wirklichkeit bezieht, ist nicht sicher, und was sicher ist, ist nicht wirklich.- Albert Einstein
Freude am Schauen und Begreifen ist die schönste Gabe der Natur.- Albert Einstein
Das Leben ist unermesslich lang, so lange man noch jung ist. Man meint immer, noch recht viel vor sich zu haben und erst einen kurzen Weg gegangen zu sein. Darum schiebt man auf, stellt dieses und jenes zur Seite, um es sich später vorzunehmen. Aber wenn man es vornehmen will, ist es zu spät, und man merkt, dass man alt ist.- Adalbert Stifter
Bewusstsein kann man nicht kaufen, leihen oder vom Konto abheben. Deshalb existiert es für viele nicht.- Adem Kapur
Der Umgang mit Kindern hat für einen verständigen Menschen unendlich viel Interesse. Hier sieht er das Buch der Natur in unverfälschter Ausgabe aufgeschlagen.- Adolph Freiherr Knigge
Wenn du gehen kannst, kannst du auch tanzen; wenn du reden kannst, kannst du auch singen; wenn du denken kannst, kannst du auch träumen.- Afrikanisches Sprichwort
Viele kleine Leute an vielen kleinen Orten, die viele kleine Schritte tun, können das Gesicht der Welt verändern.- Afrikanisches Sprichwort
Wu-wei ist daher der Lebensstil eines Menschen, der dem Tao folgt, und ist in erster Linie als eine Form von Intelligenz zu verstehen. Das heißt, man kennt die Prinzipien, Strukturen und Neigungen menschlicher und natürlicher Dinge so gut, daß man im Umgang mit ihnen ein Minimum an Energie verbraucht. Es ist die «unbewußte» Intelligenz des ganzen Organismus und im besonderen die dem Nervensystem innewohnende Weisheit. Wu-wei ist eine Verbindung dieser Weisheit mit dem Weg des geringsten Widerstandes bei allem, was man tut. Es ist nicht das Vermeiden von Anstrengung. - Alan Watts
Der Herbst ist ein zweiter Frühling, wo jedes Blatt zur Blüte wird.        - Albert Camus
Es ist die wichtigste Kunst des Lehrers, die Freude am Schaffen und am Erkennen zu erwecken.- Albert Einstein
Die Schule soll stets danach trachten, daß der junge Mensch sie als harmonische Persönlichkeit verlasse, nicht als Spezialist.- Albert Einstein
Versuche nicht, ein erfolgreicher, sondern ein wertvoller Mensch zu werden.- Albert Einstein
Es gibt keine großen Entdeckungen und Fortschritte, solange es noch ein unglückliches Kind auf Erden gibt.- Albert Einstein
Nach unserer bisherigen Erfahrung sind wir zum Vertrauen berechtigt, daß die Natur die Realisierung des mathematisch denkbar Einfachsten ist. - Albert Einstein
Das Schönste, was wir erleben können, ist das Geheimnisvolle.- Albert Einstein
Es gibt nichts Schöneres als das Mysteriöse. Aus ihm entspringt alle wahre Kunst und Wissenschaft.- Albert Einstein
Man muss die Welt nicht verstehen, man muss sich nur darin zurechtfinden.- Albert Einstein